Hintergrund IE alt

Slowenien ganz nah

Newsletter

Liebesblubbern Deluxe

2 Nächte mit 1 Flasche Prosecco,Late Night Wellness,Massage

ab € 209,- pro Person

mehr Informationen

Skiurlaub im Nassfeld

Skigebiet Nassfeld Hermagor in Kärnten

Urlaub in Kärntens größtem Skigebiet mit über 110 Pistenkilometern!

Buchen Sie bei uns 7 Nächte inkl. 6 Tagesskipass ab € 669,- pro Person

mehr Informationen

Motorradtour durch kurvenreiche Pässe und verträumte Täler

Verträumte Täler, hochalpine Gipfelwelten, ein intensiver Blick hinüber nach Slowenien sowie kurvenreiche Pässe bilden die Basis dieser Rundtour durch den Südosten Kärntens.

Das idyllische Bodental als eine der schönsten Kärntner Sackgassen begeistert gleich zu Beginn, bevor wir via Loiblpass die Karawanken queren. Die sehenswerte Altstadt von Trzic lockt zu einem Rundgang, bevor wir über den Seebergsattel retour nach Kärnten kurven. Ganz gemütlich pendeln wir zu guter Letzt zurück zum Ausgangsort.

Eine höchst gemütliche Tagestour für den Entdecker im Sattel.

Tourlänge: 150km
Fahrzeit: ca. 4 Stunden

Bodental

Versteckt in den nördlichen Karawanken, ganz im südlichsten Zipfel von Kärnten liegt ein Kleinod, an dem man in unserer hektischen Zeit schnell einmal vorbei fährt: das Bodental. Urkundlich erstmals im Jahre 1330 erwähnt, war das Tal bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein wichtiges Blei- und Eisenerz-Fördergebiet. Als sich die Stollen mehr und mehr mit Grubenwasser füllten, wurde der Erzabbau am Anfang des 20. Jahrhunderts endgültig eingestellt, das idyllische Tal renaturiert zu einer Erholung für alle Sinne. Perfekt, um die Bikerseele einfach einmal baumeln zu lassen.

Loiblpass

Das Schönste an diesen gut 1.370m hohen Pass sind neben seinen 9 Kehren inmitten idyllischer Landschaft vor allem auch die Tatsache, dass Motorradfahrer ihn nahezu für sich allein haben. Ein Lkw-Verbot sowie ein in der Nähe verlaufender Tunnel haben das Verkehrsaufkommen dieses einstmals wichtigsten Karawanken-Überganges drastisch reduziert. Und das ist auch gut so, wir sollten es ausgiebig genießen.

Trzic

Bereits im frühen Mittelalter war der Markt in drei Zonen unterteilt: den Marktkern, dem Hammerwerksteil und dem Kirchenkomplex. Heute ist die Altstadt von Trzic reich gesegnet mit klassizistischen Fassaden, deren sonderbare metallene Fensterläden und Türen nach einem verheerenden Brand im Jahr 1811 als Brandschutzmaßnahme angeordnet wurden. Nicht nur deshalb steht die sehenswerte Altstadt von Trzic seit 1985 unter Denkmalschutz.

Obir Tropfsteinhöhle

Mitarbeiter der Bleiberger Bergwerksunion hatten einstmals die zahlreichen Gänge des Tropfsteinhöhlensystems entdeckt. Und wenngleich durch die Bergbauarbeiten Teile der Höhle beschädigt wurden, zählt die Obir-Höhle heutzutage immer noch zu den schönsten Höhlensystemen Österreichs, deren Gänge, Kammern und Verzweigungen bis heute noch nicht vollständig erforscht sind. Kleine Seen sowie ein Stalaktit, der wie ein Haken wächst, bilden einige der Schönheiten der Obir-Höhle.

Hochobir Alpenstraße

Nahe des Schaidasattels zweigt sie ab, die geteerte Piste hinauf zur Eisenkappler Hütte, eine gut 15km lange Panoramastraße mit prächtiger Aussicht auf die rundumliegende Bergwelt. Von der Hütte mit Rastplatz, Gasträumen und Übernachtungsmöglichkeit führt ein gemütlicher Wanderweg in ca. 1,5 Stunden auf den Gipfel des Hochobir auf 2.142m, einen der schönsten Aussichtsberge im Kärntner Unterland.

X