loading

Speck und Wein aus Eigenproduktion

Das Rezept für den eigenproduzierten Speck stammt aus alter Familien-Überlieferung. Und auch ein hauseigener Weingarten befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels.

Leckeres vom Kärntner Markenschwein

Unser feinwürziger Speck wird von Eduard Rainer, dem Vater von Klaus Rainer, in liebevoller Handarbeit selbst erzeugt. 

Die Grundlage für den Speck stellt das Kärntner Markenschwein. Produziert wird der Speck im Herbst und Winter bei abnehmenden Mond - dem alten Schein, dies ist für die Konsistenz und Haltbarkeit sehr wichtig!

Es werden sowohl magerer Karreespeck mit zarter, nussiger Fettschicht, ein herzhafter Bauchspeck, ein Osso Collo saftig durchzogen und auch Prosciutto welcher nur 2 mal geräuchert und mit feinem Meersalz und Rosmarin gewürzt wird, hergestellt.

Bei der einen oder anderen Mahlzeit im Restaurant versteckt sich der Speck in den erstklassigen Gerichten.

Der eigene Weingarten

Der Weinbau wird seit 2006 von der Familie Rainer selbst betrieben. 2008 konnten schließlich zum ersten Mal die Weinsorten Chardonnay und Grauburgunder geerntet werden. Produziert werden ca. 300 Flaschen Wein sowie ca. 20 Liter Kärntner Grappa.

Eigener Weingarten

Eigener Weingarten

Der liebevolle Weingarten wurde von Klaus Rainer selbst angelegt und gepflegt, auch die Betreuung der Reben und die Vinifikation werden von ihm selbst erledigt.

Die Weine werden von Klaus Rainer persönlich im Weinkeller des Alpen Adria Hotels verarbeitet und etikettiert. Sowohl Wein als auch Grappa können natürlich im Hotel bestellt und genossen werden.

Der Weingarten befindet sich auf einer leichten Schräglage und in südlicher Ausrichtung, dies sind die besten Vorraussetzungen für eine reichhaltige Ernte. Der Boden ist ein karger Kalkschotter, dies zwingt die Pflanzen tief zu wurzeln, denn nur auf kargen Böden wächst ein charakterreicher Wein. Ist der Boden zu "fett", wird der Rebstock nur verwöhnt und das Ergebnis ist ein wenig lasch.

Translate website

» Google Translator deaktivieren