loading

Radfahren & Mountainbiken am Nassfeld in Kärnten

Die Karnischen, die Julischen sowie die Gailtaler Alpen sind zugleich Bühne und Kulisse einer der abwechslungsreichsten Bikeregionen in Österreich und in Italien.

Grenzenlose Bike-Erlebnisse

Nirgends kann man die "grenzenlose Bike-Freiheit" so intensiv erleben wie in der BIKEworld of Mountains & Lakes

Grenzenlose Freiheit bedeutet 46 markierte Mountainbike- und Radstrecken. Da ist für alle Biker was dabei: für Touren-Biker die vielen MTB-Routen, für Flow-Biker und für Enduro-Fans die "Nature-Lines" auf dem Nassfeld rund um die "Madritsche". Dazu gibt es bei Bedarf 3 Sommerbergbahnen für ein bequemes "uphill".

Und ganz in der Nähe der Bike-Destination Nassfeld-Pressegger See gibt es am Weissensee ebenfalls drei coole Trails.

Aber auch Familien komme nicht zu kurz: viele gemütliche Touren gehen direkt vom Hotel weg!

Flow-Trail  Nassfeld

Der neue über 4 km lange MTB Flow-Trail und verläuft über Wald- und Wiesenpassagen und ist mit Steilkurven & Sprungtischen sog. „Tables“ ausgestattet. Bergauf geht’s praktisch mit der Kabinenbahn. 

Mountainbike-Angebot im Überblick:

  • 950 km MTB- und Radwege in Österreich & Italien
  • 46 markierte MTB-Routen
  • 11 MTB-Single-Trails & Flow -Trail "MEX Line I"
  • 11,7 km "Lift & Bike Giro"
  • 4 Sommer-Bergbahnen mit MTB-Transport (3 Nassfeld + 1 Weissensee)
  • Bike- und E-Bikeverleih / "Überall ausleihen - überall abgeben"
  • Trail-Kurse / Book a guide /Book a shuttle
  • 46 bewirtschaftete Almen
  • Badewarme Seen

Rad- und Mountainbiketouren rund um das Alpen Adria Hotel

Gailtalradweg R3

Familienurlaub mit dem Rad

  • Länge: 85km
  • Fahrzeit: 2-Tages-Tour
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Für Familienradtouren sehr gut geeignet!

Der Gailtal Radweg führt von Kötschach-Mauthen bis Villach. Er durchläuft die gesamte Region von Kärntens Naturarena, die Gesamtlänge beträgt etwa 85km. Beginnend in Kötschach-Mauthen führt der Radweg bis knapp vor Villach.
Während der Sommermonate ist die Strecke von Hermagor zum Presseggersee und dann weiter nach Vorderberg besonders empfehlenswert.

Die Hauptroute verläuft ab Kötschach-Mauthen auf dem nahezu durchwegs asphaltierten Radweg meist völlig verkehrsfrei bis knapp vor Villach. Nur selten führt die Strecke entlang wenig befahrener Nebenstraßen.

Der Radweg ist bestens beschildert und führt durch kleine Dörfer, vorbei an alten Bauernhöfen, oder Gasthäusern. Der Gailtal-Radweg führt in West-Ost-Richtung, weitgehend leicht bergab und ist besonders für Familienradtouren sehr gut geeignet. Der Gailtal-Radweg oder auch Karnische Radweg schließt direkt an den Gitschtal Radweg R3b an.

Lift & Bike Giro

  • Länge: 11,7km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Start: Millennium Express

Zuerst fährt man mit dem Millennium-Express vom Gailtal auf das Nassfeld - natürlich kann man sein Montainbike kostenlos im Millennium-Express transportieren. Oben angekommen wartet eine 11,7km lange Strecke auf Ihre Abfahrt.

Spaß ist auf der spektakulären Strecke garantiert. Auch Jugendliche kommen auf dieser Abfahrtstrecke auf Ihre Kosten. Für Kinder jedoch ist diese Abfahrt nicht besonders geeignet.

Der Start dieser Tour liegt ca. 12km vom Alpen Adria Hotel entfernt!

Feistritzer Alm

  • Montainbiketour
  • Länge: 62km
  • Schwierigkeitsgrad: schwer

Mountainbikefahren für Abenteurer

Start ist in Möderndorf, man fährt den Gailradweg entlang bis Vorderberg und weiter über Vorderberg bis Feistritz an der Gail. Dort verlässt man dann den Gailtalradweg Richtung Dorfbrunnen, am Dorfbrunnen fahren wir dann vorbei und geradeaus Richtung St. Magdalena, Feistritzer Alm und Karnischen Höhenweg Nr 403. Danach nehmen wir die Single Trail Abfahrt zur Dolinzer Alm (ca. 500m vor der Alm die rechte Abzweigung - nicht versäumen!!)

Von der Dolinzer Alm abfahrt geht es dann links den Kesselwaldgraben entlang und am Ende des Grabens wieder rechts den Seebach entlang Richtung Dellacher Alm, Egger Alm und Abfahrt nach Möderndorf.

Der Start dieser Tour liegt ca. 7km vom Alpen Adria Hotel entfernt!

Naturschwimmbad Radnig

  • Länge: 6km
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Start: Obervellach

Radtour für die ganze Familie

Auf einer Asphaltstraße Nordwärts, die Eisenbahn und die B111 überquerend bis nach Obervellach, 604m Seehöhe; bei km0,5 (Schluga´s Wirtshaus) nach rechts abzweigen und über eine schmale Straße, leicht ansteigend durch das Dorf, bei km0,7 an der kleinen Bachbrücke nach rechts Richtung "Wünschelrutenwanderweg/Radnig" abzweigen, über eine Schotterstraße Nord-Westwärts bis zur östlichen Ortseinfahrt von Radnig (km3,1); weiter auf einer Asphaltstraße bis zu einer Gabelung (km3,6), hier links in das Zentrum von Radnig, 725m Seehöhe (geradeaus: Abstecher zum Naturschwimmbad Radnig).

Von Radnig Süd-Ostwärts hinab nach Hermagor und über den Radweg (entlang der B111) zurück zum Ausgangspunkt.
Rast gibts in Radnig - 722m Seehöhe, Hermagor - 602m Seehöhe.

Der Start dieser Tour liegt ca. 3,9km vom Alpen Adria Hotel entfernt!

Tour auf Karte anzeigen

Hochwart

  • Länge: 22km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Start: Treßdorf

Radfahren auf den Gailtaler Alpen

Zufahrt auf der B111 von Hermagor oder Kötschach-Mauthen kommend durch das Obere Gailtal bis nach Treßdorf.
Der Radweg besteht großteils aus Asphalt!

In Treßdorf liegt ein Schotterplatz, der über die Bundesstraße oder dem Radweg R3 zu erreichen ist. Ab dem Schotterplatz führt eine asphaltierte Straße den Berg hoch nach Hochwart. Es sind einige Kehren zu bewältigen, die Strecke führt großteils durch Wald.

Abfahrt auf gleicher Route.

Die Entfernung vom Hotel zum Start beträgt 21 km, 23 Autominuten!

Egger Alm - Poludnig / Radfahren

  • Länge: 41km
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
  • Start: Mödernsdorf

Mountainbikefahren über den Karnischen Hauptkamm

Die Strecke auf die Egger Alm gilt für Biker als regionaler Klassiker. Achtung auf den Autoverkehr!
Von der Gailbrücke Südwärts auf einer Asphaltstraße durch Möderndorf, bei km1,3 an einer Brücke beginnt der eigentliche Anstieg, in gleichmäßiger Steigung über 14 Kehren gelangt man bis zur Egger Alm, 1422m Seehöhe.

Ostwärts leicht fallend - vorbei am Egger-Alm-See, 1399m (km11,8) - bis zu einer Gabelung kurz vor der Dellacher Alm, 1370m (km13,9); rechts auf eine Asphaltstraße abzweigen, ab km15,1 Schotterstraße, weiter bergauf bis auf einen Rücken (1730m Seehöhe) und kurz bergab zur Poludnig Alm, 1708m Seehöhe (km20,6).

Abstecher zu Fuß auf den Poludnig, 1999m Seehöhe (sehr lohnend, 45min); Abfahrt nach Möderndorf über die Auffahrtsroute.
Rast gibts auf der Egger Alm - 1422m Seehöhe, Dellacher Alm - 1370m Seehöhe und Poludnig Alm - 1708m Seehöhe.

Die Entfernung vom Hotel zum Start beträgt 7,4 km, 11 Autominuten!

Tour auf Karte anzeigen

Auf den Guggenberg

  • Länge: 27km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Start: Postamt in Hermagor

Durch die Gailtaler Alpen

Los geht es hinter dem Postgebäude auf einer einspurigen Asphaltstraße zum Guggenberg. Einfach der Beschilderung Richtung Guggenberg/Kreuth folgen. Weiter geht es am Hauptweg geradeaus auf einer großteils im Wald verlaufenden Asphaltstraße.

Am Guggenberg angekommen ist der ideale Platz für eine kurze Pause. Der wunderschöne Ausblick erstreckt sich über das gesamte Tal. Jetzt geht es weiter auf der Asphaltstraße zum Waldanfang. Ab hier beginnt eine schöne Schotterstrecke mit kompakten Untergrund. Nun verläuft die Strecke eher flach mit mehreren kurzen Asphaltbelag Zwischenstücken. Bei der Kreuzung links Richtung Kreutz ob Jenig halten. An der Wegkreuzung links den Ashpaltweg bergab folgen.

Bei km 9,2 (Bauernhof) beginnt wieder der Schotterweg. Ab hier links dem Schild "Mountainbikestrecke Kreuth-Jenig" folgen. Bei km 11,0 (Weggabelung) nach rechts abbiegen. Bei km 11,2 Bachdurchquerung, ab km 11,4 erneut Asphaltbelag. Bei km 11,7 Ortseinfahrt nach Kreuth. An der Kreuzung talwärts nach links halten. Bei km 16,1 Anschluß zur Bundesstraße B 111. Diese hier überqueren. Links der Esso Tankstelle der Asphaltstraße Richtung "Bahnhof" folgen, dann weiter nach Rattendorf. Nach der Gailbrücke, knapp vor dem Ortsschild "Rattendorf" nach links zum Schotterweg (Wassererlebnisweg) abbiegen. Bei km 17,5 rechts halten, bei km 17,8 folgt der Anschluß an die asphaltierte Landesstraße.

Anschluss Landesstraße / Radweg R3: Vom Schotterweg nach links auf die Landesstraße abbiegen. Von nun an immer an die Markierung des Radweges R3 halten. Das Tourende ist an der Gailbrücke in Möderndorf. Hier befindet sich auch eine kleine Raststation.

Der Start dieser Tour liegt ca. 6km vom Alpen Adria Hotel entfernt!

Die angeführten Radtouren in der Region können mit dem Fahrrad, dem E-Bike und auch mit dem Mountainbike befahren werden!

Die Touren eignen sich für Familien, gemütliche Radfahrer und auch für sportliche Radfahrer und sind von Bikern nach eigener Erfahrung angelegt. Bei verschiedenen Schwierigkeitsgraden können Sie selbst wählen, ob Sie lieber eine leichte, mittlere oder schwere Tour fahren wollen!

Citybikes können im Alpen Adria Hotel gratis ausgeliehen werden!

  • Seerunde um den Presseggersee möglich
  • MTB-Netz mit Nassfeld
  • Kostenloser Radverleih o 15 Citybikes
  • 2 MTBs
  • 6 E-Bikes
  • 6 Kinderräder
  • Kindersitz
  • Radanhänger
  • Helme (geplant)
  • Radraum

Im Mountainbike-Guide finden Sie 31 Touren in der Naturarena Kärnten. Diesen Guide können Sie bei der Rezeption ausborgen oder auch kaufen. Sie können Moutainbikes in Hermagor mieten für ca. € 15,00 pro Tag.

Translate website

» Google Translator deaktivieren